Alufelgen Test 2022: Preisvergleich & Testsieger

Im Alufelgen Test küren wir die Testsieger für Audi, Mercedes und VW. Einen Preis-Leistungs-Tipp gibt es zudem für alle Marken.
Jetzt Alufelgen kaufen
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

Sie möchten neue Alufelgen kaufen? Im Alufelgen Test küren wir die Testsieger für Audi, Mercedes und VW. Einen Preis-Leistungs-Tipp gibt es zudem für alle Marken. 

Alufelgen Bestenliste

Die besten Alufelgen im Test

Wer ein eigenes Auto besitzt, der will das dieses auch nach außen hin einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Neben der Lackierung spielen hier vor allem die Felgen eine große Rolle. Der Testdude wollte ganz dem Motto „Pimp my Ride!“ seinem Auto eine kleine Auffrischung geben. Doch welche Felgen sollte man dazu benutzen? Zeit für den Testdude Alufelgen Test! 

Alufelgen Bestenliste & Preisvergleich

Alufelgen Testsieger Audi
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

MAM MAM A1

Die besten Alufelgen für Audi sind die MAM MAM A1 Modelle. Ähnliche Varianten gibt es auch für andere Fahrzeugtypen.
95%
Exzellent
Alufelgen Testsieger Mercedes
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

MAM MAM GT1

Im Alufelgen Test erweisen sich die MAM GT1 als die beste Wahl für den Mercedes.
95 %
Exzellent
201,61 €
Alufelgen Testsieger VW
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

Borbet Y

Für Volkswagen bietet sich der beliebte Borbet Y an. Auch diese Alufelge kann man für unterschiedlichste Marken finden.
93 %
Exzellent
77,67 €
Für alle Marken
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

ATS Streetrallye

ATS Streetrallye gibt es für so ziemlich alle Automarken. Der Alufelgen Hersteller liefert mit diesem Modell einen echten Dauerbrenner.
89 %
Sehr Gut
130,20 €
Preis-Tipp
Alufelgen Test [wpsm_custom_meta type=date field=year]: Preisvergleich & Testsieger Erfahrungen & Preisvergleich

DBV Malaya

Auch die DBV Malaya müssen sich im Alufelgen Test nicht verstecken. Sie werden für allerhand Automarken hergestellt und glänzen durch einen günstigen Preis.
84 %
Sehr Gut
87,49 €

Alufelgen gibt es zuhauf und daher fiel es nicht einfach, sich für das passende Modell zu entscheiden. Trotzdem hat der Testdude wieder mal eine Bestenliste erstellt, um auch andere an seinen Recherchen teilhaben zu lassen. So kann man auch für sich Alufelgen kaufen.

Diese Seite bietet alle Voraussetzungen, die wir zum Alufelgen aussuchen gebrauchen können. Doch für welche sollte man sich entscheiden? Ein allgemeiner Vergleich mag oftmals schwierig sein, da der Geschmack hochindividuell ist. Trotzdem gibt es hier einige herausragende Felgen, die den Testdude Geschmack voll und ganz getroffen haben. Wir haben sowohl auf Design, Preis aber auch Zulassungen für deutsche Straßen geachtet.

Audi

Audi Alufelgen Testsieger

MAM MAM A1

129 €
Audi Alufelgen Testsieger
Diese MAM MAM Alufelgen sind für Audis optimiert. Der Testdude ist von dem Doppelspeichen Design begeistert und ist sich sicher, dass diese Alufelgen jedem Audi den passenden Schliff verpassen.
Audi Alufelgen Test

Die Audi Alufelgen passen auf die folgenden Modelle: A3 S3 8V 8P A4 S4 8K A6 4G S6 4F Q3 Q2 TT 8S. Die hohe Qualität hat ihren Preis. Dafür bekommt man aber auch ein Komplettpaket.

Alle 4 Alufelgen werden geliefert und zusätzlich erhält man das Felgengutachten (Zertifikat). Falls man diese Alufelgen bestellen möchte, dann sollte man unbedingt darauf achten, dass man die eigenen Fahrzeugdaten mitschickt. Diese werden benötigt, da man dann auch gleich das passende Zubehör für das Fahrzeug erstellt, was mit keinen Zusatzkosten verbunden ist.

Wer also bereit ist, diesen Preis für Audi Alufelgen hinzublättern, der wird mit diesen auf jeden Fall einige neidische Blicke ernten.

Mercedes

Mercedes Alufelgen Testsieger

MAM MAM GT1

201,61 €
Mercedes Alufelgen Testsieger
Diese Mercedes Alufelgen sind ein schwarzer Hingucker! Die V-förmigen Speichen, kombiniert mit dem schwarzen Lack entsprechen dem Mercedes Style und unterstreichen den Charme des Wagens.
Mercedes Alufelgen Testsieger

Die Mercedes Alufelgen sind für folgende Modelle optimiert: A 176 B C 204 205 CLA AMG E 213 212 GLK GLA Vito. Wer also nach einer echten Aufwertung für sein Mercedes Modell sucht, der sollte mit diesen Alufelgen gut beraten sein.

Im Lieferumfang sind neben den Felgen auch das Felgengutachten und das passende Zubehör für das gewünschte Modell enthalten. Auch hier gilt: Bei Bestellung unbedingt die Fahrzeugdaten mitschicken, da man dadurch erst das passende Zubehör erhält. Der Testdude ist vom Design dieser Mercedes Alufelgen mehr als angetan. Allerdings: Das Pimping hat auch hier seinen Preis. 

Volkswagen

VW Alufelgen Testsieger

Borbet Y

77,67 €
VW Alufelgen Testsieger
Auch VW Alufelgen finden sich in den unterschiedlichsten Varianten. Der Borbet Y sticht hierbei heraus. Die gebogenen Doppelspeichen werten den eigenen Volkswagen mehr als nur auf.
VW Alufelgen Test

Im Alufelgen Test für Volkswagen fallen einem die starken Boorbet Y-Modelle ins Auge. Das Design in Silber wirkt zurückhaltend, dabei gleichzeitig schnittig. Dieses Modell findet vorwiegend bei solchen VW Fahrern Anklang, die neben einem schönen Design auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu schätzen wissen. 

Das Preissegment ist entsprechend im mittleren Bereich angesiedelt. Der Boorbet Y ist für folgende Modelle optimiert: Beetle, Caddy, IV, EOS, Golf 5 6 7, Passat, 3C, Touran. Wer seinen Volkswagen also das spezielle Etwas hinzufügen möchte, der kann diese VW-Felgen getrost in die engere Wahl ziehen.

Auch hier ist neben den Alufelgen das Felgengutachten im Lieferumfang enthalten. Außerdem sollte man seine Fahrzeugdaten bei der Bestellung übermitteln, damit man das passende Zubehör erhält.

Alle Marken

Preis-Leistung-Tipp für alle Marken

ATS Streetrallye 6.5J x 16 Zoll ET 38 LK

130,20 €
Alufelgen Testsieger für alle Marken
Die ATS Streetrallye Alufelgen sind ein echter Preis Geheimtipp. Hier erhält man 5 Alufelgen in 16 Zoll für einen sehr günstigen Preis. Das Design ist hier zwar nicht so hochwertig, wie bei den vorhergegangenen Modellen, trotzdem gelingt die Aufhübschung des eigenen Fahrzeugs mit diesen Alu Rallye Felgen problemlos.

Man sollte hier darauf achten, dass die Alufelgen auch tatsächlich auf das eigene Fahrzeug Modell passen, da der Hersteller sich nicht auf bestimmte Automarken beschränkt. 

Im Zubehör sind Abdeckungen, Zentrierringe und Schrauben ohne Aufpreis enthalten. Laut Anbieter verfügen diese Alufelgen außerdem über die nötige TÜV Zulassung. Wer also nach einer sehr günstigen Alternative im Alufelgen Bereich sucht, der wird mit diesem Modell sehr zufrieden sein. Zugegeben: Es gibt Alufelgen, die dem eigenen Wagen eine deutlich höhere visuelle Aufwertung bescheren. Doch wer auf Understatement setzt und außerdem nicht viel Geld ausgeben möchte, der kann günstige Alufelgen von ATS Streetrallye auf jeden Fall in die engere Auswahl ziehen.

Alufelgen Test Preis-Tipp

DBV Malaya, 6,5 x 15 ET35 (Commercial)

87,49 €
Alufelgen Test Preis-Tipp
Die ATS Streetrallye Alufelgen sind ein echter Preis Geheimtipp. Hier erhält man 5 Alufelgen in 16 Zoll für einen sehr günstigen Preis. Das Design ist hier zwar nicht so hochwertig, wie bei den vorhergegangenen Modellen, trotzdem gelingt die Aufhübschung des eigenen Fahrzeugs mit diesen Alu Rallye Felgen problemlos.

Die günstige Alufelge von DBV Malaya ist eine schöne Alternative im unteren Preissegment. Die schwarz rote Alufelge besteht aus 5 sehr breiten Speichen, die einen echten Hingucker darstellen können. Billige Alufelgen können super aussehen, wie DBV Malaya eindrucksvoll beweist. Doch bei diesem Modell bleiben noch einige Fragen. Weder über TÜV Zulassung noch über Felgengutachten werden Informationen bereitgestellt. Außerdem scheint es nicht sicher, ob auch das Zubehör kostenfrei mitgeliefert sind. Daher eignen sich diese günstigen Alufelgen vor allem für solche Autofahrer, die schon etwas Erfahrung im Autofelgen Bereich mitbringen. In der Bestellung sind 4 Alufelgen erhalten.

Kaufberatung

Auf welche Eigenschaften & Funktionen muss ich beim Alufelgen kaufen achten?

Was ist nun wichtig, wenn man sich die passende Alufelge kaufen möchte? Hierzu muss man zuerst einmal wissen, was der Unterschied zwischen Stahlfelgen und Alufelgen ist. Alu Felgen werden auch als Leichtmetall Felgen bezeichnet und sehen optisch ansprechender aus. Sie werden in einem speziellen Gussverfahren hergestellt und danach mit einer Speziallackierung versehen.

Wenn man eine Alufelge kaufen will, dann sollte man einteilige von mehrteiligen Felgen zu unterscheiden wissen. Während die einteiligen Leichtmetallfelgen nur aus einem einzigen Stück Metall bestehen, werden mehrteilige Felgen aus verschiedenen Bestandteilen zusammengeschraubt. Heutzutage hat dies, solange die mehrteiligen Felgen gründlich verarbeitet sind, aber keinen Einfluss auf die Stabilität. 

Fahrverhalten Alufelgen

Für das Fahrverhalten ist es freilich egal, ob man mit herkömmlichen Stahlfelgen oder den speziellen Alufelgen unterwegs ist. Auch für Sicherheit und Komfort gibt es keine Unterschiede. Trotzdem versuchen viele Autofahrer, ihrem Wagen einen speziellen Anschliff zu verleihen. Für das äußere Erscheinungsbild eignen sich Alufelgen hier außerordentlich.

Der einzige Vorteil, den man bei bestimmten Alufelgen im Fahrverhalten merken kann, ist unter Umständen eine zusätzliche Kühlung der Bremsen. Das ist vor allem bei der Benutzung von großformatigen Alufelgen der Fall. Ein Nachteil könnte jedoch sein, dass im Reifen Verwirbelungen der Luft stattfinden und so ein höherer Luftwiderstand des Fahrzeugs entstehen könnte. Das wiederum könnte einen höheren Spritverbrauch begünstigen. Diese Merkmale sind aber so gering, dass es in den allermeisten Fällen wohl keinen Unterschied macht, ob man Stahlfelgen oder Alufelgen benutzt. Der Testdude will Alufelgen in sein Auto einbauen, allein deswegen, da das Auto einfach besser aussieht.

Entscheidungsfaktoren im Alufelgen Test

Auf was muss man beim Alufelgen kaufen achten? Die wichtigsten Eigenschaften der Alufelgen sind der Durchmesser und die Breite der Felge. Der Felgendurchmesser wird zwischen den Felgenschultern ermittelt. Er entspricht dem Innenradius des zu verwendenden Reifens. Die Felgenbreite hingegen wird zwischen den Felgenhörnern gemessen (Maulweite). Die Angaben werden immer in Zoll getätigt.

Weiter sind für die Felgenmontage noch folgende Aspekte wichtig: die Lochzahl, der Lochkreis, der Durchmesser, die Bohrung und die Einpresstiefe. All diese Werte sollten dem Bastler bekannt sein, wenn er eine Felge selbst einbauen möchte

1. Alufelgen Preis

In welchem Preisrahmen bewegen wir uns, wenn wir Alufelgen erwerben wollen? Der Testdude konnte die unterschiedlichsten Preise finden. Von 90€ für alle vier Felgen bis zu 1500 € gibt es eine Vielzahl an Angeboten. Wer sein Auto auffrischen möchte, der sollte also zuerst überlegen, wie viel Geld zur Verfügung steht. In unserer Bestenliste werden verschiedene Modelle unterschiedlichster Preisklassen aufgelistet. Ist man finanziell liquide, so sollte der Preis eine untergeordnete Rolle spielen und man sollte sich die Alufelgen kaufen, die einem auch tatsächlich gefallen. Darum geht es ja: das eigene Auto noch attraktiver zu machen.

2. Alufelgen Marken und Kompatibilität

Markenprodukte oder No-Name-Produkte? Wir vom Testdude tendieren in der Regel dazu, von Markenprodukten Abstand zu nehmen, wenn es ein No-Name-Produkt in vergleichbarer Qualität und ansprechendem Design gibt. Bei Alufelgen stellt sich diese Frage nur bedingt. Viele der Hersteller sind kleine Unternehmen, die sich ganz auf Radkappen spezialisiert haben. Damit Alufelgen für die Straße zugelassen werden, müssen sie bestimmten Kriterien entsprechen. Wie viele wissen, sind die Regelungen für Autos in Deutschland relativ streng. Unterbodenlichter zum Beispiel sind komplett verboten. Man sollte sich beim Alufelgenkauf also dessen versichern, dass die Felgen auch für den Gebrauch zugelassen sind.

3. Design

Bei Alufelgen Designs gibt es alles, was die Fantasie der Designer hergibt. Die bekanntesten Alufelgen Designs sind 5-Speichen Felgen, 6-Speichenräder, 7-Speichen Felgen, Mehrspeichen Felgen und Vielspeichen Felgen. Daneben können die einzelnen Speichen auch noch unterschiedliche Formen vorweisen. So sind Doppelspeichen, Kreuzspeichen, Y Speichen oder V Speichen sehr beliebt. Auch im Gesamt-Design sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So kann das Felgen-Design dem Rotorlook entsprechen, einen Turbinenlook haben oder Segmentspeichen aufweisen. Für welches Modell man sich letztendlich entscheidet, hängt vor allem vom eigenen Geschmack ab.

4. Haltbarkeit

Die Haltbarkeit stellt zweifelsohne einen wichtigen Punkt dar. Vor allem der Winter kann Alufelgen zu schaffen machen, insbesondere dann, wenn Salz gestreut wird. Unter Umständen kann das Salz die Beschichtung der Alufelgen angreifen und daher den Look einschränken. Generell sind Felgen aber auf ihre Haltbarkeit getestet worden, wenn sie eine Zulassung für deutsche Straßen haben. Gerade beim Felgen online kaufen sollte man immer darauf achten, dass so eine Zulassung tatsächlich vorhanden ist. Auf der Seite TÜV.de sind die Merkmale gelistet, die eine Felge mitbringen muss, wenn man diese in Deutschland nutzen möchte.

5. Weitere Voraussetzungen für Alufelgen

Was benötigt man noch, wenn man Alufelgen kaufen möchte und diese auch selbst einbauen will? Vor allem sollte man ein gewisses handwerkliches Geschick mitbringen. Es ist von Vorteil, wenn man schon in der Vergangenheit an seinem Auto gebastelt hat. Wer dies zum ersten Mal macht, der sollte gut daran tun, einen erfahrenen Freund um Hilfe zu bitten. Zu zweit gelingt so eine Bastelei ohnehin viel einfacher.

Im Prinzip ganz einfach

Nochmals: im Zweifel sollte man einen Fachmann dran lassen, vor allem dann, wenn man noch nie selbst einen Reifen gewechselt hat. Man sollte vor allem beim selber Wechseln diese Reihenfolge beachten:

Muttern ein wenig lösen, Fahrzeug aufbocken, Muttern lösen, Reifen runter, Alufelgen montieren, Reifen wieder drauf, Muttern fest anziehen, Fahrzeug abbocken. Man benötigt also einen Wagenheber und einen Schraubenschlüssel. Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass man nach der Montage etwa 50 km vorsichtig fahren sollte, und dann die Schrauben noch einmal nachzieht.

Wie Profis ihre Reifen wechseln, sieht man im Video:

Fazit

Alufelgen Test: Das Fazit

Zugegeben: Der Testdude ist jetzt nicht unbedingt ein Auto Experte! Trotzdem wollte er seinem Auto einen neuen Anschliff geben und machte sich daher auf die Suche nach den besten Alufelgen. Er konnte feststellen, dass im Design der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt sind. Was man sich auch vorstellt, irgendwo findet man die passende Alufelge. 

Möchte man ein Qualitätsprodukt, so muss man aber mit Kosten ab 400€ rechnen. Daneben gibt es aber auch günstige Alufelgen, die auch eine optische Bereicherung darstellen können. Der Alufelgen Test hat außerdem gezeigt, dass man die eigenen neuen Alufelgen zwar selbst montieren kann, man hierbei aber die nötige Erfahrung im Reifenwechsel mitbringen sollte. Im Zweifel sollte man die Montur Fachmännern überlassen, beispielsweise wenn man sowieso wegen Sommerreifen/Winterreifen Wechsel in die Werkstatt muss.

Alufelgen sind die einfachste Möglichkeit, seinem Auto eine ganz persönliche Note zu verleihen. Man sollte davor festlegen, wie viel Geld man in das Upgrade stecken möchte. Der Alufelgen Vergleich hat einige Modelle aus den unterschiedlichsten Bereichen vorgestellt und soll auch anderen erste Einblicke in die Welt der Alufelgen geben. In diesem Sinne: Pimp your Ride und fahrt vorsichtig!

Weitere Artikel: Nach der Fahrt könnt ihr euch beispielsweise unter der Dusche mit einer Zen Shower oder gleich draußen auf einem Air Lounger entspannen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Testdude
      Logo