Insektenhotel Test – 2024 Test & Preisvergleich

Im Insektenhotel Test entdeckst du die besten Insektenhäuser für deinen Garten. Auch aufgrund des Klimawandels kann man die Verantwortung für eine grünere Zukunft nicht nur den Regierungen oder anderen überlassen. Viel Spaß daher bei folgendem Insektenhaus Test und Preisvergleich.
9/10 (Testergebnis)
🌠 #2 in der Kategorie Freizeit

Jeder kann einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass auch in Zukunft viele wichtige Arten geschützt werden. Der Begriff Insektensterben schaffte es den letzten Jahren mehr und mehr in die Medien. Da Insekten einen Grundpfeiler des Ökosystems darstellen, sollte man versuchen, dieses fragile System zu schützen. Doch wie wird das möglich? Wir haben die besten Insektenhotels einem Vergleich unterzogen.

Testsieger
Jetzt vergleichen
Kobolo Insektenhotel
Jetzt vergleichen
119,00
Jetzt vergleichen
sagt.tirol Insektenhotel
Jetzt vergleichen
34,99
Jetzt vergleichen
Navaris Insektenhotel
Jetzt vergleichen
20,99
Jetzt vergleichen
Buddy Wild Insektenhotel
Jetzt vergleichen
22,34
Jetzt vergleichen
bambuswald© Insektenhotel
Jetzt vergleichen

Die besten Insektenhotels im Test

Insektenhotel Bestenliste & Preisvergleich

Wir vom Testdude wollen dem Garten etwas Gutes tun, ihn optisch aufwerten und dabei aber auf allzu große Bastelei verzichten. Daher haben wir uns Online etwas umgesehen, um festzustellen, welche Möglichkeiten es gibt, ein Insektenhotel zu kaufen. Gleich aufgefallen ist, dass es überraschend viele Produkte in diesem Bereich gibt. Diese beziehen sich bei Weitem nicht nur auf Bienen, sondern auch auf Ameisen und anderes Getier.

Testsieger 1 Kobolo Insektenhotel
Mehr Details

Kobolo Insektenhotel

Das Kobolo Insektenhotel überzeugt durch seine exzellente Qualität, sein ansprechendes Design und seine hohe Anziehungskraft auf Insekten. Der hohe Preis kann durch diese Eigenschaften gerechtfertigt werden. Dank seiner XXL Größe bietet es viel Platz für verschiedene Insektenarten. Die Testnote beträgt 9.5.
Jetzt vergleichen
9.8
PROS:
  • Exzellente Qualität
  • Imposantes Luxury Design
  • XXL Insektenstadt
  • Wird gut von Insekten angenommen
CONS:
  • Hoher Preis
2 sagt.tirol Insektenhotel
Mehr Details

sagt.tirol Insektenhotel

Das sag.tirol Insektenhotel ist ein kleines, handliches Produkt, das ideal für die Anlockung von Bienen ist. Es ist einfach zu montieren und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Jetzt vergleichen
9.5
PROS:
  • Exzellente Qualität
  • PEFC Zertifikat für nachhaltige Waldwirtschaft
  • Handlich mit Aufhängevorrichtung
  • Wird von Bienen gut angenommen
CONS:
  • Nur für Wildbienen geeignet
3 Navaris Insektenhotel
Mehr Details

Navaris Insektenhotel

Das Navaris Insektenhotel ist ein Fünf-Sterne-Modell für Bienen, Schmetterlinge, Marienkäfer und Florfliegen. Mit den Maßen 24,5x28x7,5cm ist es ein wenig größer als unser Testsieger, aber dennoch perfekt für kleinere Außenflächen, wie Balkone oder Terrassen geeignet. Testnote „sehr gut“!
Jetzt vergleichen
9.1
PROS:
  • Für verschiedene Fluginsekten
  • Blechdach
  • Naturbelassen aus Kiefer & Bambus
  • Haken zur Aufhängung
CONS:
  • Nägel nicht im Lieferumfang enthalten
4 Buddy Wild Insektenhotel
Mehr Details

Buddy Wild Insektenhotel

Das Buddy Wild Insektenhotel ist ein umweltfreundliches, gut verarbeitetes Produkt, das insbesondere für Wildbienen geeignet ist. Es ist wetterfest und kinderfreundlich. Mit einer Testnote von 9.1 ist es ein ausgezeichnetes Produkt, das seine Qualität und Funktionalität unter Beweis stellt.
Jetzt vergleichen
9.1
PROS:
  • Gibt auch Sonntagsmodelle
  • Gut verarbeitet
  • Insbesondere für Wildbienen
  • Wetterfest dank Metalldach
CONS:
  • Einzelne Nachborungen notwendig
5 bambuswald© Insektenhotel
Mehr Details

bambuswald© Insektenhotel

Das bambuswald© Insektenhotel überzeugt durch seine einfache Montage, seine ökologische Verarbeitung und Verpackung sowie seine Attraktivität für Bienen und andere Insekten. Trotz gewisser Nachteile, wie der begrenzten Verfügbarkeit und dem separat erhältlichen Zubehör, verdient dieses Insektenhaus insgesamt eine hohe Testnote von 9.
Jetzt vergleichen
9
PROS:
  • Für Bienen & weitere Insekten
  • Verschiedene Größen
  • Inkl. Aufhängevorrichtung
  • Auch für den Balkon geeignet
CONS:
  • Zubehör wie Dächer gibt es nur separat
6 Eifa Insektenhotel Turm XXL
Mehr Details

Eifa Insektenhotel Turm XXL

Der Eifa Insektenhotel Turm XXL ist ein großes, auf Naturprodukten basierendes Insektenhaus. Mit seiner starken Preis-Leistung, dem Gewicht von 2,5 kg und der Höhe von 50 cm ist es eine gute Wahl für jeden Gartenbesitzer. Die Testnote beziffert sich auf den Wert 8.5.
Jetzt vergleichen
8.5
PROS:
  • XXL Insektenhotel
  • Günstiger Preis
  • Haken zur Aufhängung
  • Basiert auf Naturprodukten
CONS:
  • Nicht für den Balkon geeignet
7 Pearl Insektenhaus
Mehr Details

Pearl Insektenhaus

Das Pearl Insektenhaus ist ein spannender und lehrreicher Zusammenbau, der einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz leistet. Trotz kleinerer Schwierigkeiten beim Anbringen des Vogelschutzes erhält das Produkt eine Testnote von 8.4.
Jetzt vergleichen
8.4
PROS:
  • Bausatz
  • Gute Beschreibung
  • Günstiger Preis
CONS:
  • Gitter schwer anzubringen
8 Royal Gardineer Insektenhotel
Mehr Details

Royal Gardineer Insektenhotel

Royal Gardineer Insektenhotel Test Das Royal Gardineer Insektenhotel ist ideal für eine Vielzahl von Insekten wie Mauerbienen, Florfliegen und Marienkäfer. Es ist ein nützliches Werkzeug, um das ökologische Gleichgewicht zu erhalten und den …
Jetzt vergleichen
8.4
PROS:
  • Viele verschiedene Modelle
  • Meist überzeugende Verarbeitung
  • Günstige Preise
CONS:
  • Keine echten Markenprodukte
9 Dehner Natura Insektenhotel
Mehr Details

Dehner Natura Insektenhotel

Das Dehner Natura Insektenhotel ist ein erschwingliches und natürliches Insektenhotel, das vorwiegend bei Wildbienen beliebt ist. Trotz einiger Verarbeitungsschwächen bietet es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine einfache Handhabung. Testnote: 8,2.
Jetzt vergleichen
8.2
PROS:
  • Viele verschiedene Modelle
  • Günstiger Preis
  • Bekannte Marke
CONS:
  • Teils Verarbeitungsschwächen
10 Neudorff Wildgärtner Freude Insektenhotel
Mehr Details

Neudorff Wildgärtner Freude Insektenhotel

Das Neudorff Wildgärtner Freude Insektenhotel ist ein handgefertigtes Insektenhaus aus nachhaltigem Holz. Es bietet Nisthilfe für verschiedene Insektenarten und unterstützt den biologischen Pflanzenschutz. Trotz kleiner Witterungsanfälligkeit ist es ein empfehlenswertes Produkt mit einer Testnote von 8.1.
Jetzt vergleichen
8.1
PROS:
  • Für verschiedene Insekten
  • Nachhaltiges Holz
  • Etablierte Marke
CONS:
  • Etwas witterungsanfällig
11 Relaxdays Insektenhotel
Mehr Details

Relaxdays Insektenhotel

Relaxdays, ein namhafter E-Commerce Gigant, bietet eine beeindruckende Auswahl an Insektenhotels an. Diese Hotels kommen in einer Vielzahl von attraktiven Formen und Farben und sind aus hochwertigem gebranntem Holz gefertigt. Der Testdude vergibt die Note „gut“!
Jetzt vergleichen
7.5
PROS:
  • Verschiedenste Modelle
  • Meist witterungsbeständig
  • Bekannte Marke
CONS:
  • Gibt auch Sonntagsmodelle

Wie baue ich ein online erworbenes Insektenhotel auf?

Ordert man ein Insektenhotel online, dann stellt sich die Frage nach dem Aufbau zumeist nicht. Im Großteil der Fälle werden die fertigen Produkte vollständig zusammengebaut geliefert. Bei einigen Modellen wird zwar ein kurzer Zusammenbau nötig, der aber ohne allzu viel notwendiges handwerkliches Geschick auskommt.

Kauft man hingegen ein sehr großes und teures Modell für den eigenen großflächigen Garten, dann kommt man oft um einen eigenen Aufbau nicht herum. Die meisten Hersteller schicken aber detaillierte Aufbauanleitungen mit, sodass man mit einigen wenigen Handgriffen auch hier schnell das Insektenhaus zusammengebaut bekommt. Interessanter wird es, wenn man auf online Angebote komplett verzichtet. Wer über einen ausreichend großen Garten verfügen kann, der findet nicht selten dort alle Materialien, die er für die Erschaffung seines ganz persönlichen Insektenhauses benötigt.

Anleitung zum Selbstbauen

Insektenhotels im Test zum selbst bauen: So geht’s!​

Lust auf ein eigenes Projekt? Dann auf in die Natur und Werkzeug zurechtlegen. Hier kommt die Anleitung zum Insektenhotel bauen.

In 3 Schritten zum selbst gebauten Insektenhotel
Wer nur ein kleines Hotel für Insekten auf dem eigenen Balkon selbst herstellen möchte, der sollte dieses nicht zu groß gestalten. Als Befüllung eignet sich hier wohl Blumenerde am besten. Zusätzlich sollte man dieses gegenüber Vögeln gut absichern. Es nützt zum Beispiel nichts, wenn man ein gutes Insektenhotel selbst aufgebaut hat, aber die darin wohnenden Insekten jeden Morgen von hungrigen Tauben oder anderen Vögeln gewaltsam aus ihrem Zuhause entfernt werden.
Materialien suchen
Sehr gut eignen sich beispielsweise alte Baumstämme. Zum Befüllen dienen uns Moos, Span, kleine Steine oder andere Naturprodukte, die man in seinem eigenen Garten finden kann. Klar ist, dass man keine Naturmaterialien hernehmen sollte, die innerhalb weniger Tage verfaulen. Dies zieht zwar zunächst viele Insekten an, welche sich aber nicht dauerhaft niederlassen werden.  
Insektenhotel schustern
Mit einer kleinen Säge entfernt man viereckige Holzklötze aus dem Baumstamm. So schaffen wir Platz für die Insekten-Zimmer. Diese füllt man anschließend mit den gesammelten Materialien. Entweder nutzt man natürliche Löcher im Holz oder man verwendet für weitere Räume einen Holzbohrer. Nachdem wir auf einfach verderbliche Stoffe verzichtet haben,  werden wir in den ausgehöhlten Baumstamm Hotel regelmäßig etwas Kompost platzieren, um den Insekten etwas mehr Nahrung zur Verfügung zu stellen.
Richtig platzieren
Nun stellt sich die Frage, wie man ein Insektenhotel am besten platziert. In den meisten Fällen ist es logisch, das Häuschen vor allzu direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Die meisten Arten gedeihen am besten, wenn sie ein eher feuchtes Milieu und viel Schatten haben. Möchte man bestimmte Insektenarten anlocken, dann gibt es im Internet viele Foren, die sich mit den einzelnen Unterarten auseinandersetzen. So sind zum Beispiel die Voraussetzungen für ein Bienenhaus ganz andere als für einen Ameisenhügel.

Zusammengefasst ist zu sagen, dass dem Aufbau eines ganz persönlichen Insektenhotels fast keine Grenzen gesetzt sind. Der Testdude hat trotzdem einfach auf ein fertiges Insektenhotel Produkt aus dem Onlinehandel zurückgegriffen, da diese meist auf ihre Tauglichkeit geprüft worden sind.

Wer aber tatsächlich selbst zum Häuslebauer aufsteigen möchte, der findet in folgendem Video einige nützliche Hinweise zum Aufbau eines kleinen Insektenhotels. 

So haben wir getestet

Insektenhotel Testkriterien

Es gibt zahllose Angebote für Insektenhotels im Internet. Hierbei sollte man immer einen Blick auf eventuell vorhandene Kundenbewertungen werfen, da diese oft praxisnäher sind, als die Beschreibungen des jeweiligen Modells. Daneben spielt natürlich der Preis eine wichtige Rolle, welche Insektenhotel Marken es gibt und für gepflegte Gärten sollte auch das Design des Insektenhotels in die eigene Auswahl mit einfließen. Ein wichtiger Faktor ist außerdem, dass das Insektenhotel haltbar ist. Schließlich ist es nicht sonderlich nachhaltig, wenn das eben gekaufte Produkt in einigen Monaten schon erste Verschleißerscheinungen aufweist.

1. Preis

Wie viel darf ein Insektenhotel kosten? Natürlich hängt es zunächst immer von der Größe und der Funktion des jeweiligen Produktes ab. Dem preislichen Rahmen ist hierbei fast keine Grenze gesetzt. Kleine Alternativen für den Balkon findet man online schon ab zehn Euro. Es gibt aber auch Alternativen, die über 300 € kosten können. Diese sind jedoch eher für große Gärten geeignet. Bevor man sein Budget also aufstellt, sollte man sicherstellen, dass man für größere Modelle überhaupt den notwendigen Raum zur Verfügung hat. Bei kleineren Modellen für den eigenen Balkon kann man kaum etwas falsch machen, da hier selten der Preis von 30 € überschritten wird.

2. Insektenhotel Marken

Gibt es Markenpflicht? Die Antwort ist einfach: Nein! Viele Angebote im Internet sind No-Name-Produkte und nicht selten in Handarbeit gefertigt. Greift man auf solche Modelle zurück, so leistet man nicht nur einen Beitrag für das künftige Wohlergehen von bestimmten Insektengruppen, sondern man unterstützt auch Menschen, die sich für eine Insektenvielfalt in der Zukunft schon jetzt einsetzen. Weiter gibt es kaum bekannte Marken, die ausschließlich Insektenhotels produzieren. Oft werden diese von Baumärkten oder Garten-Unternehmen mit angeboten.

3. Das Design

Dem Design sind keine Grenzen gesetzt. Für den Balkon sind kleine Modelle beliebt, die die Gestalt eines Hauses nachbilden. In jedem „Zimmer“ befinden sich andere Materialien mit kleinen Einbohrungen, in denen viele Insekten ein Zuhause finden können. Viele Produkte weisen außerdem eine Pyramidenform auf. Abzuraten ist hingegen von Designs, die mit einer Glasplatte verschlossen sind. Natürlich ist es für den Beobachter interessanter, das hoffentlich bald wilde Treiben in dem erworbenen Insektenhotel beobachten zu können, aber die Herstellung des Glases ist nicht unbedingt sehr nachhaltig. Daher sollte man eher auf reine Naturprodukte setzen.

Ein weiteres beliebtes Design sind glockenförmige Aufbauten. Hier werden in Formen mit Ausbuchtungen, wie Blumentöpfen, kleine Insektenhotels eingebaut, in welchen die Insekten Schutz und Nahrung finden können. Die Naturbelassenheit sollte beim Kauf eines Insektenhauses eine größere Rolle spielen. Gelegentlich findet man auch Insektenhotels aus Plastik. Diese sind aber verständlicherweise eher kontraproduktiv, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Gleichzeitig ziehen Behälter aus Plastik weniger Tiere an.

4. Die Haltbarkeit

Immer wieder findet man Kommentare unter Insektenhotels oder Insektenhäusern aus Holz, in denen bemängelt wird, dass diese schon nach einem Zeitraum von ungefähr einem Jahr zu vermodern beginnen. Man kann Holz auch ohne chemische Mittel so behandeln, dass die Haltbarkeit um einige Jahre verlängert wird. Hierzu gibt es verschiedene Foren im Internet, die einem die Behandlung von Holz erklären. Ist ein Produkt aus Holz sollte man daher auch dann nicht davor zurückschrecken, wenn sich einige User in den Kommentaren darüber bezüglich der Haltbarkeit beschwert haben. Diese haben es schlichtweg unterlassen, die richtige Vorbereitung vor Einzug der Insekten zu treffen.

Natürlich sind Insektenhäuser aus Stein viel länger haltbar, als solche aus Holz. Einige Insekten Hotels werden auch aus Metall hergestellt. Noch haltbarer ist Plastik, welches sich aber in den allermeisten Fällen aus ökologischer Sicht verbietet.

5. Weitere Voraussetzungen für Insektenhotels

Die wichtigste Voraussetzung für ein großes Insektenhotel sollte sein, dass man über den nötigen Platz verfügt. Heutzutage sind zum Beispiel Bienenstöcke auf Hausdächern beliebt. Hier hat man viel Platz und niemand wird gestört. Sollte man sich ein Insektenhotel auf dem eigenen Balkon anlegen wollen, so sollte man, vor allem in eng bebauten Gegenden, die Einwilligung der Nachbarn einholen, um kommenden Diskussionen aus dem Weg zu gehen.

Weiter sollte man selbst über die nötige Toleranz verfügen, denn es kann leicht dazu kommen, dass sich einige Insekten in die eigene Wohnung verirren. Dem kann man aber auch Abhilfe schaffen, indem man seinen Balkonausgang mit engmaschigen Netzen bestückt. Natürlich sollte man noch sicherstellen, dass niemand im eigenen Haushalt an beispielsweise Bienenstichallergien leidet, wenn man einen Bienenstock anstelle eines reinen Insektenhotels erbauen möchte. Ansonsten sind keinerlei weitere Voraussetzungen nötig. Insekten kommen früher oder später von selbst, sodass diese nicht gekauft werden müssen.

Insektenhotel Test: Das Fazit

Der Testdude hat getestet. In unserem Insektenhotel Test konnten wir einige Beispiele aus den unterschiedlichsten Bereichen finden. Für welches Insektenhaus man sich letztlich entscheidet, hängt vor allem vom eigenen Geschmack ab. Gute Produkte sind schon ab wenigen Euro zu haben.

Allerdings geht es für die anspruchsvollen Gärtner auch deutlich teurer. Wer ein sehr großes Insektenhotel für den eigenen großflächigen Garten haben möchte, der kann auch dreistellige Beträge zahlen.

Insektenhotel FAQs

Fragen und Antworten zur Verwendung von Insektenhotels

Was ist ein Insektenhotel?

Ein Insektenhotel ist ein Gebilde aus Holz und anderen Naturmaterialien, das Insekten eine Überwinterungsmöglichkeit und ein Zuhause gibt.

Warum sind Insektenhotels ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz?

Dadurch, dass der Mensch immer mehr Raum einnimmt, werden Insekten aus ihren natürlichen Lebensräumen mehr und mehr verdrängt. Da Insekten jedoch einen Grundpfeiler in der Nahrungskette darstellen, kann dies auf Dauer zu negativen Auswirkungen auch für den Menschen führen.

Insektenhotel kaufen oder selbst bauen?

Wer über ein wenig handwerkliches Geschick verfügt, kann seine Insektenhotels auch ganz einfach selbst bauen. Bequemer ist es jedoch, online ein Insektenhotel zu erwerben. Zudem sind Insektenhotels in der Regel erschwinglich.

Welche Arten nisten gerne in Insektenhotels?

Vor allem Bienen finden in Insektenhäusern Schutz. Doch auch Schmetterlinge, Marienkäfer, Florfliegen und viele andere Insekten profitieren von den Behausungen. 

Ich habe nur einen kleinen Balkon und keinen Garten. Kommt ein Insektenhotel für mich überhaupt in Frage?

Ja. Es gibt auch gute kleine Insektenhotels für den eigenen Balkon. So kann man auch dann einen kleinen Beitrag leisten, wenn man nur über begrenzte eigene Außenflächen verfügt.

Weitere Artikel: Müde vom Aufbau des eigenen Insektenhotels? Dann kannst du dich zum Beispiel unter der Dusche mit einer Zen Shower oder gleich draußen auf einem Air Lounger entspannen. Für Vogelfreunde haben wir auch eine Anleitung zum Vogelhäuschen kaufen im Programm.

Wir freuen uns auf deinen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Testdude
Logo
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Jetzt vergleichen
3